21.06.2013 22:43 Alter: 4 yrs
Kategorie: Nur diese Kategorie anzeigen:Naturfreund
Giselawarte
Giselawarte © TVB Inneres Salzkammergut

Giselawarte

Die Giselawarte im Ortsteil Ramsau von Bad Goisern besitzt kaiserliche Wurzeln.


Die Flurbezeichnung "Giselawarte" führt darauf zurück, daß die Erzherzogin Gisela (1856-1932) Tochter des Kaisers Franz Josefs I und Gattin des Prinzen Leopold von Bayern jahrelang in Bad Ischl den Sommer verbrachte und diesen Platz in Bad Goisern als bevorzugtes Ziel ihrer Ausflüge wählte.

Das Kleindenkmal erinnert an den Salinenbeamten Josef Neubacher aus Ramsau, der als der Baumeister der heutigen Ramsaustraße gilt.


Nur diese Kategorie anzeigen:Naturfreund