30.07.2013 15:36 Alter: 4 yrs
Kategorie: Seilbahnheld Seilbahnheld
Von: Obertraun
Gjaidalm-Krippenbrunn
Gjaidalm-Krippenbrunn © Gjaidalm

Gjaidalm-Krippenbrunn

Höhenunterschied ca. 950 m, Distanz: 3 km


Ausgangspunkt für diese leichte Wanderung ist ebenfalls die Gjaidstation der Dachstein Krippenstein Seilbahn, am Krippenegg auf 1770 m. Bei dieser Wanderung machen wir den Abstieg vor dem Aufstieg, denn unser Wanderziel das Bergdorf Krippenbrunn, liegt etwas tiefer in 1.568 m Seehöhe!

Die ersten paar Meter unseres Marsches gehen wir auf dem Weg in Richtung Gjaid Alm, dann zweigen wir rechts ab dem Wegweiser folgend. Nach dem Weiderost (eine Stahl- und Eisenkonstruktion, die den Weg durchschneidet und das Almvieh vorm Weitermarsch abhalten soll!) halten wir uns links und gehen auf dem romantischen Almweg unterhalb der Gjaidbahn. Nach etwa 20 min. Gehzeit kommen wir zum sogenannten „Sonntag-Anger“, wo wir ein paar Murmeltierbauten und -Löcher vorfinden.

Diese scheuen Herdentiere werden wir aber leider wohl kaum zu Gesicht bekommen, da sie sehr wachsam sind! Weiter geht der Weg durch die wunderschöne Pflanzen-Bergwelt bis zur Abzweigung zur „Krippen-Au“. Hier können wir einen kurzen Abstecher machen und die einzigartige Aussicht ins Tal genießen, nach der Hütte lädt ein Rastplätzchen mit Tischen und Bänke zum Verweilen ein. Nach kurzem Weitermarsch kommen wir im Bergdorf Krippenbrunn an, welches direkt an der Skiabfahrt liegt.

Den Rückmarsch können wir entweder auf dem gleichen Weg oder auch direkt bergauf über die Skiabfahrt machen, die uns wieder zur Gjaidstation führt! Achtung von Krippenbrunn aus gibt es keine Möglichkeit die Herresgebäudeseilbahn zu benutzen. Sie müssen wieder zur Gjaidstation zurück. Sollten Sie sich für eine Wanderung ins Tal entschließen, dann rechnen sie mit 3 Stunden Gehzeit.

Höhenunterschied ca. 950 m


vorgeschlagene Wanderroute ca. 3 km inkl. Ab- und Aufstieg


Gehzeit ca. 1,5 Stunden gesamt;