30.07.2013 14:44 Alter: 4 yrs
Von: Bad Goisern
Hallstättersee-Ostuferwanderweg ©TVB Inneres Salzkammergut
Hallstättersee-Ostuferwanderweg © TVB Inneres Salzkammergut
Herbstzeit am Ostuferwanderweg © TVB Inneres Salzkammergut
Sagenfigur Lindwurm © TVB Inneres Salzkammergut

Hallstättersee-Ostuferwanderweg

kein Höhenunterschied, Distanz: 6 km


 

In der Nähe des Strandbades Obertraun - 5 Gehminuten vom Bahnhof entfernt - beginnt vis-a-vis der Schiffstation Obertraun bzw. unterhalb des Parkplatzes des Appartementhotel Seerose der Ostuferwanderweg.

Wir gehen unterhalb der Bahntrasse den Wanderweg vorbei an der „Seeruhe“ (Sitzgelegenheit mit schöner Aussicht zum Hotel „Haus am See“ und zum Strandbad) bzw. des Privatbesitzes Schloss Grub und gelangen nach ca. 40 Minuten direkt zum See, wo wir einen herrlichen Ausblick auf Hallstatt, den 4.500 Jahre alten Salzort haben. Unser Weg führt weiter, an der Bahnhaltestelle Hallstatt vorbei und über eine romantische Hängebrücke, an die ein gut gesicherter Felsensteig anschließt.


Dann weiter auf einem Weg unmittelbar entlang des Seeufers. Nach ca. 1,5 Stunden Gehzeit gelangen wir zum Gasthof Seerauzn und zur Bahnhaltestelle Obersee, wo auch eine Schiffanlegestelle in Richtung Steeg und Hallstatt liegt. Nach einer event. Rast können wir den Weg in Richtung Steeg fortsetzen und kommen nach ca. 1 Stunde in der Ortschaft Au/Gemeinde Bad Goisern auf die Bundesstraße und zum Bahnhof Steeg-Gosau.

Von hieraus bietet sich die Bahn als Rückfahrmöglichkeit nach Obertraun an! Der Ostuferwanderweg kann natürlich auch in umgekehrter Richtung vom Bahnhof Steeg nach Obertraun begangen werden.
 

Kein Höhenunterschied

vorgeschlagene Wanderroute ca. 6 km

Gehzeit ca. 3,5 Stunden gesamt;